Waldschänke Hellerau
Regelmäßige Veranstaltungen
Offener Seniorentanz

mittwochs 14:30 - 16.00  Uhr
Informationen Tel.:
0351/8808460

Yoga

mittwochs 18:30 - 20:00  Uhr
Informationen Tel.:
0351/6588607

 
Veranstaltungen

Vernissage - Ausstellung

Rudolf Gebhardt - Aus einem Hellerauer MalerAtelier

Sonntag, 01.09.2019
17:00

Im August 2019 wäre der 125. Geburtstag des Kunstmalers Rudolf Gebhardt. Aus diesem Anlass soll sein Lebenswerk, das vorwiegend aus Bildern und Grafiken besteht öffentlich gezeigt werden. Rudolf Gebhardt studierte in Dresden an der Kunstgewerbeschule und in Leipzig an der Akademie für grafische Künste, wo er sich verschiedene Drucktechniken aneignete. Seit 1922 wohnte und arbeitete er bis zu seinem Tode in Hellerau. Er zählte zu den Spätromantikern, als Landschaftsmaler spiegelt er auch immer wieder die Natur auch rund um Hellerau wider. Seine Beobachtungsgabe und sein Bildgedächtnis für die Natur waren enorm, da er die Landschaftsstudien im Atelier detailgenau,liebevoll und akribisch umsetzte.

Die Auswahl der Arbeiten in der Ausstellung bezieht sich auf Motive der Gartenstadt Hellerau mit Festspielhaus und dem Hellerberg, sowie der Tanzbewegung und dem eindrucksvollen Portrait seiner Mutter, wo er neben seinem Können als Portraitmaler große Stärke in der Ausdruckskraft beweist - er erstellte Portraits verschiedener Persönlichkeiten wie das Bildnis Schopenhauers, Rudolf Steiners, er porträtierte den Theaterintendanten Prof. Alfred Reuker und andere. Zudem werden in der Ausstellung brillant gemalte Stillleben in Öl zu sehen sein.

Ansprache: Schriftsteller Thomas Gerlach

Ausstellungsdauer: 01.09. - 13.12.2019, geöffnet montags von 17 bis 19 Uhr und mittwochs von 10 bis 12 Uhr, sowie zu Veranstaltungen oder nach Vereinbarung unter 0351.79539811

Dies ist eine Veranstaltung des Bürgerzentrum Waldschänke Hellerau e.V.
Gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden.


Jazz plus Suppe

Clemens Christian Poetzsch – SOLO PIANO

Donnerstag, 05.09.2019
19:30

„Klaviermusik zwischen den Genres.
Elemente der zeitgenössischen Popmusik treffen auf Klassik und Improvisation.“

Der Pianist Clemens Christian Poetzsch wusste schon immer, was Musik für ihn bedeutete: Freiheit.
Freiheit, zu improvisieren. Freiheit, neue Klangwelten zu erschaffen. Freiheit, seinem Instinkt zu folgen,
wohin der ihn auch führen möge. Schon seine in Zusammenarbeit mit verschiedenen Musikern
entstandenen Veröffentlichungen und sein Solo-Debütalbum (People & Places, 2016) zeichneten ihn
dabei als ein besonderes Talent aus. Auf seinem neuem Album Remember Tomorrow jedoch wird er
der Rolle des modernen Komponisten endgültig gerecht und lässt der gesamten Bandbreite seiner
musikalischen Fähigkeiten freien Lauf – und das mit erstaunlichem Ergebnis.

Remember Tomorrow ist eine Sammlung von dreizehn Songs, die in sich als geschlossene Welt stehen
und eine Brücke zwischen Erinnerungen und der Gegenwart schlagen. Dazu verlässt er seine
Komfortzone und fügt seinem kompositorischen Mix neue elektronische Elemente und Instrumente
hinzu. Seine Musik, welche mit zahlreichen Preisen bedacht wurde (Preis der deutschen Schallplattenkritik,
Solistenpreise) ließ ihn in Asien, Afrika und Japan gastieren.
Er arbeitete genreübergreifend mit Künstlern wie dem deutschen Kammerorchester Berlin, Robot
Koch, Daniel Hope und Rammstein.

„Clemens Christian Poetzsch ist eine Piano-Entdeckung“
(Freie Presse)

Eintritt frei - Hutgeld erbeten.
Feine Suppen ab 19:30 Uhr
Feiner Jazz ab 20:00 Uhr

Dies ist eine Veranstaltung des Bürgerzentrum Waldschänke Hellerau e.V.


Hellerauer Lesetage 2019

Ingo Siegner - Der Kleine Drache Kokosnuss bei den Römern

Samstag, 07.09.2019
15:00 und 16:30

Bei den Hellerauer Lesetagen liest und zeichnet der bekannte Kinderbuchautor INGO SIEGNER aus seinem neuen Buch „Der kleine Drache Kokosnuss bei den Römern“.
Zwischen den Veranstaltungen und parallel dazu gibt es die Möglichkeit, Bücher zu kaufen, zu tauschen oder in Leseecken zu schmökern.
Und wer möchte, kann sich bei der Fahrbibliothek der Städtischen Bibliotheken Dresden anmelden und Bücher ausleihen.

Unterstützt wird die Veranstaltung vom Projekt „Lesestark! Dresden blättert die Welt auf“ mit Informationen und Büchertipps für einen leichten Übergang vom Vorlesebuch zum Erstlesebuch.

Eintritt: 2 € pro Person, kein Vorverkauf

Dies ist eine Veranstaltung des Bürgerzentrum Waldschänke Hellerau e.V.


Buchpräsentation

„Vom Zeitzeugen des Völkermords an den Armeniern zum Reformpädagogen und Schriftsteller: Willy Steiger“

Donnerstag, 12.09.2019
18:00

NEUERSCHEINUNG IM SAX-VERLAG MARKKLEEBERG 2019

Willy Steiger (1894 - 1976) - Biografie und Werkauswahl
mit dem Herausgeber und Autor Prof. Andreas Pehnke,
Erziehungswissenschaftler und Forscher zur Reformpädagogik
an der Universität Greifswald

Eine Veranstaltung der AG Museum im Verein Bürgerschaft Hellerau
mit dem Sax-Verlag Markkleeberg.


Die Wildbiene – das unbekannte Wesen

Biene, Fledermaus und Co - Wildbienen

Donnerstag, 10.10.2019
19.30 Uhr

An diesem Abend stehen die wilden Verwandten unserer Honigbienen im Mittelpunkt – die solitär lebenden Wildbienen. Mandy Fritzsche, Wildbienen-Sachverständige aus Radebeul, gibt Einblicke in die Welt der Bienen, ihre unterschiedlichen Lebensweisen und ihre Bedeutung für Mensch und Natur. Wir erfahren, was wir für den Schutz der wilden Bienen tun können und welche Nistangebote geeignet sind, um Wildbienen im eigenen Garten anzusiedeln.

Eine Veranstaltung des Bürgerzentrums Waldschänke Hellerau e.V.

Eintritt frei - Spende erbeten


Erzähltheater für Klein und Groß

Der Goldene Vogel

Sonntag, 27.10.2019
16:00

Ein Märchenjuwel aus der Schatztruhe der Gebrüder Grimm

Es war vor Zeiten, da stand im Garten eines Königs ein Baum,
der goldene Äpfel trug. Als sie reiften, wurden sie gezählt,
aber gleich den nächsten Morgen fehlte einer...
Nun sollen seine drei Söhne nacheinander des Nachts im Garten
Wache halten, doch nur der jüngste verfällt nicht dem Schlaf.
Schlag Mitternacht erscheint ein großer, schöner Vogel ganz von Gold...
und schon bald hält er eine goldene Feder des Vogels in seinen Händen.
Wohin wird sie ihn führen?

Folgen wir also dem jüngsten Prinzen bei seiner Suche nach dem goldenen Vogel,
begegnen zauberhaften Wesen und bestehen gemeinsam die auferlegten Prüfungen.
Eine spannende, wunderbare Märchenreise beginnt!

Ein bezauberndes Märchen der Gebrüder Grimm, das Jung und Alt in seinen Bann zieht und uns glücklich vereint entlässt. Liebevoll gestaltet, erzählt und musikalisch umrahmt von Evelyn Kitzing.

Getränke, Kuchen und Gebäck zum kleinen Preis ab 15:30 Uhr.
Beginn Erzähltheater für kleine Leute ab 6 Jahren um 16:00 Uhr.
Dauer ca. 45 min.
Eintritt frei - Hutgeld erbeten.

Dies ist eine Veranstaltung des Bürgerzentrum Waldschänke Hellerau e.V.


Diavortrag

Sahara - die Wüste der Wüsten

Dienstag, 05.11.2019
19.00

Fotografische Impressionen aus der libyschen Sahara
Referentin: Helga Siemens

„Meer ohne Wasser“ nannten arabische Karawanenführer die größte Wüste der Erde – ein Raum ozeangleicher Weite. Diese Landschaft befindet sich in ständiger Wandlung. Motor der Landschaftsgestaltung ist der Wind. Zum einen schafft er ausgedehnte Dünenmeere, zum anderen wirkt er wie ein Sandstrahlgebläse und formt skurrile Sandsteinskulpturen. Als kleine Karawane ziehen wir 10 Tage fern ab der Zivilisation durch die südliche Sahara Libyens. Auf dem Rücken unserer weißen Reitkamele erleben wir die verschiedenen Gesichter dieser Wüste, die alle von Hitze und Trockenheit gezeichnet sind. Männer der Tuareg, einst die stolzen Nomaden der Sahara, begleiten unsere Karawane und führen uns zu riesigen sanft gewölbten Sanddünen, vorbei an eintönigen Geröllfeldern, zu interessanten Wadis mit Buschwerk und Akazienbäumen, zum Gebirgsmassiv des Tassili Maridet, wo es phantastischen Felsformen gibt, die mit Wüstenlack bedeckt sind. Diese Landschaft hat mich vom ersten Moment an begeistert. Lassen Sie sich vom Zauber der Sahara berühren !

Eintritt frei - Hutgeld erbeten.
Getränke zu moderaten Preisen.

Dies ist eine Veranstaltung des Bürgerzentrum Waldschänke Hellerau e.V.


Konzert

Klavierkonzert des Paukenschlag e.V.

Donnerstag, 14.11.2019
18:30

Kleine und große Schüler der Klavierklassen des Freien Musikverein Paukenschlag e.V. musizieren für Sie am Flügel.

Dies ist eine Veranstaltung des Musikvereins Paukenschlag e.V.


Konzert

Kammerkonzert mit Violoncello

Mittwoch, 20.11.2019
16:00

Zum Buß- und Bettag erwartet Sie Christoph Uschner am Violoncello zu seinem Konzert im Saal der Waldschänke.

Dies ist eine Veranstaltung des Musikvereins Paukenschlag e.V.


Musikalische Lesung

Tania Blixen: Babettes Fest gelesen von Albrecht Goette

Freitag, 29.11.2019
19:30

Tania Blixen (1885-1962) wurde durch ihre erstmals 1937 erschienenen Erinnerungen an „Afrika – dunkel lockende Welt“ weltberühmt, in dem sie einfühlsam ihr Leben als Farmerin in Kenia schildert.
Ihre Geschichten gewinnen in ihrer spannungsreichen Darstellung der Stoffe und der kunstvollen, dem mündlichen Erzählen angelehnten sprachlichen Gestaltung weltliterarische Bedeutung.

Mit „Babettes Fest“ erzählt Blixen ein „lukullisches Märchen“. Das exquisite Diner der französischen Meisterköchin Babette gibt einer zurückgezogen lebenden Dorfgemein­schaft die Möglichkeit, für wenige Stunden aus ihrem bisherigen Desein auszubrechen...

gelesen von Albrecht Goette (Staatsschauspiel Dresden)
Bettina Preusker (Musik)

Getränke werden zum kleinen Preis angeboten.
Eintritt frei - Hutgeld wird erbeten.
Dies eine Veranstaltung des Bürgerzentrum Waldschänke Hellerau e.V.


Konzert

Adventssingen mit dem Paukenschlag e.V.

Donnerstag, 12.12.2019
17:30

Erleben Sie Hausmusik mit Advents- und Weihnachtsliedern zum Hören und Mitsingen für die ganze Familie bei Kerzenschein und Gebäck.

Dies ist eine Veranstaltung des Musikvereins Paukenschlag e.V.