Waldschänke Hellerau
Regelmäßige Veranstaltungen
Offener Seniorentanz

mittwochs 14:30 - 16.00  Uhr
Informationen Tel.:
0351/8808460

Yoga

mittwochs 18:30 - 20:00  Uhr
Informationen Tel.:
0351/6588607

 
Veranstaltungen

Vortrag und Gesprächsrunde

Vielfalt erkennen, bewahren, fördern!

Donnerstag, 23.01.2020
19.30 Uhr

Vielfalt erkennen, bewahren, fördern!

Wie? Gärten für Mensch und Tier. Schmetterlingswiesen. Firmengelände naturnah gestalten. Öffentliches Grün insektenfreundlich pflegen...
Alle, die beitragen wollen, sind herzlich eingeladen zu einem einführenden Vortrag der Biologin Dr. Astrid Grüttner und anschließender Gesprächsrunde.

Eine Veranstaltung der Gruppe "Biene, Fledermaus & Co." und des Bürgerzentrums Waldschänke Hellerau e.V.
- Eintritt frei -


Reisebericht

Im Sabbatjahr einmal um die Welt - 6 Wochen in Uganda

Donnerstag, 30.01.2020
19.00 Uhr

Ina und Matthias Seipel wollten die Welt sehen und selbst erfahren, wie Menschen in anderen Ländern und auf den verschiedenen Kontinenten leben. Deshalb wurde ihr Sabbatjahr zum Reisejahr.
Eine Etappe führte sie nach Uganda, wo sie einige Wochen in einem kleinen Dorf mitten im Busch lebten und die Kinder für Fußball begeisterten.

Eintritt frei - Hutgeld erbeten

Dies ist eine Veranstaltung des Bürgerzentrums Waldschänke Hellerau e.V.


SimmerZwei Plus

Sonntags-Matinee

Sonntag, 02.02.2020
11.00 Uhr

Das Duo „SimmerZwei“ bilden die Mitglieder der Dresdner Blue Wonder Jazzband Gert Müller (Piano) und Lutz Käubler (Gesang und Percussion). Ihr Repertoire umfaßt klassische und moderne Jazzstücke in ganz eigener Interpretation, lateinamerikanische Musik bis hin zu freien Improvisationen. Als Gast präsentieren sie Frank Bartsch, der neben der Trompete noch Flügelhorn und Mundharmonika spielt und der als in der Jazzszene gefragter Improvisator in allen Stilrichtungen zu Hause ist.

Getränke und kleine Speisen zu moderaten Preisen
Eintritt frei - Hutgeld erbeten

Dies eine Veranstaltung des Bürgerzentrum Waldschänke Hellerau e.V.


Faszination Iran

Fotografische Impressionen aus dem ehemaligen Persien von Helga Siemens

Dienstag, 03.03.2020
19.00 Uhr

Seit der zaghaften Öffnung des Landes ist der Iran ein begehrtes Reiseziel geworden.
Mit einer Jahrtausende alten Kultur, die ein Welterbe an Schätzen in der Literatur, Musik u. Architektur hervorgebracht hat, bietet das Land dem Reisenden eine Fülle an Entdeckungen. Wie Perlen reihen sich die prachtvollen Zeugnisse der alten Perserkultur aneinander: Shiraz, Persepolis, Kerman, Yazd, Isfahan, Kashan etc.p.p.
In Shiraz findet man eine herausragende Gartenkultur. Persepolis, die Hauptstadt des Perserkönigs Darius, gibt noch heute Auskunft, wie damals Festzeremonien zelebriert wurden. Windtürme, als auch die Feuertempel der Anhänger Zarathustras, sind das Wahrzeichen der Wüstenstadt Yazd. Die Perle der persischen Kultur erwartet den Reisenden in Isfahan, die legendäre Stadt an der Seidenstraße. Sakrale Baukunst, die schönsten Kuppeln u. Minarette der Moscheen, alles reich geschmückt mit einem Traum aus tausenden farbigen Kacheln zu phantastischen Mustern aneinandergefügt, bestimmen das Stadtild.
Sie erwartet eine blühende Hochkultur sowie eine vielseitige Landschaft mit sehr aufgeschlossenen gastfreundlichen Menschen


Ein rührend komisches Pappenpuppentheater für Kinder

Dresdner Figurentheater - Eine Kuh namens Liesel, frei nach dem Kinderbuch Kuh Lieselotte

Sonntag, 29.03.2020
16.00 Uhr

Die Kuh Lieselotte lebt zusammen mit Hühnern auf einen Bauernhof und die Bäuerin ist wie eine Mutter zu ihr.
Aber auch den Postboten Heiner findet die Bäuerin nett und wenn sie ihn zum Kaffeetrinken ins Haus einlädt, hat keiner mehr Zeit für Lieselotte.
Eigentlich ist die Lieselotte ja lieb, aber plötzlich lauert sie dem Postboten auf, um ihn zu erschrecken. Der arme Kerl hat schon Albträume. Das muss sich ändern, denkt er sich.
Er packt für die Lieselotte ein Paket und erlaubt ihr die Post auszutragen. Leider geht alles schief
und Lieselotte bekommt eine schlimme Erkältung. Die Bäuerin und Heiner kümmern sich um Sie und am Ende hat Lieselotte zwei dicke Freunde.

Spiel: Jörg Bretschneider
Regie: Jörg Bretschneider
Text: Jörg Bretschneider
Ausstattung: Matthias Hänsel

für Kinder ab 4 Jahre

Dauer: 45 Minuten

Eintritt frei - Hutgeld erbeten

Dies ist eine Veranstaltung des Bürgerzentrums Waldschänke Hellerau e.V.